Häufige Fehler bei der Ernährung von Kaninchen

Nach unten

Häufige Fehler bei der Ernährung von Kaninchen

Beitrag  Lisa am Mi Jun 23, 2010 11:44 am

Trockenfutter/Körnerfutter!
In fast jedem Kleintierbuch steht folgender Satz:
"Als Grundfutter verwenden Sie am besten Körnerfutter das Sie fertig zusammengestellt im Handel mitunter auch beim Züchter, kaufen können."
Körner bzw Trockenfutter wird ihren Kaninchen schaden!
Dort ist nämlich Getreide drinnen, die dem Kaninchen auf Dauer sehr schaden können.
Gehen sie bitte das Risiko nicht ein, und verfüttern Trockenfutter! Es sei denn, sie wollen das ihr Kaninchen krank wird.
"Außerdem mag das Kaninchen etwas zum Nagen. Dazu eignet sich ein harter Kanten Brot. Eine Knabberstange aus dem Fachgeschäft tut es auch."
Auch diese Meinung ist total Falsch! Kaninchen dürfen keinerlei Getreide also eben auch garkein Brot, genau wie in den Knabberstangen,was eigentlich nur an einer Stange zusammen gepresster Trockenfutter ist, dürfen kaninchen auf keinen Fall. Zum Nagen eignen sich Äste von einem Obstbaum.

Zitat: Bedenken Sie bitte, dass Kaninchen selbst in freier Natur so gut wie kein Getreide fressen, sondern nur Gräser und Kräuter sowie herabgefallenes Obst und Gemüse

Quelle: Sweetrabbits.de

Trockenfutter? NEIN DANKE




Argumente gegen die Nippeltränke

Mit der Nippeltränke tuen Sie ihrem Liebling keinen Gefallen.
Hier erfahrt ihr wieso Sie lieber einem Napf verwenden sollten:

-Im Sommer wo es recht heiß wird, haben die Kaninchen am meisten Durst. Sie müssen sich bemühen bis sie einen Tropfen aus der Tränke heraus bekommen, dazu "stupsen" sie ihre Zunge gegen die Kugel , was mit der Zeit sehr anstrengend für die Kaninchen ist und für die Anstrengung jeweils nur 1 Tropfen heraus kommt.
-Die Kopfstellung ist total Falsch. Freilebende Tiere trinken mit dem Kopf nach unten, und strecken ihren Kopf icht in die Höhe!
-Die Nippeltränke zu spülen reicht nicht aus! Oben am Rand wo man wegen der kleinen Öffnung nicht hingelangt, sammeln sich die ganzen Bakterien. Und irgendwann bilden sich dort Algen was sehr schädlich für die Ninis sein kann.

avatar
Lisa
Admin

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 23.06.10
Alter : 22
Ort : Düsseldorf

Benutzerprofil anzeigen http://happybunnys.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten